Herbst 2016

CHF 95.00

Herbst 2016

CHF 95.00

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

Artikelnummer: abo-1304. Kategorien: , . Schlüsselworte: , .

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

***

Hallöchen

Gerade weil ich weiss, dass der Pinot Noir nicht jedermanns Geschmack ist, war es höchste Zeit, dem Pöstler 3 dieser Flaschen mitzugeben, um Sie mit diesem wunderbaren Wein von Jürgen von der Mark (MW*) bekannt zu machen. Jürgen hat nicht nur ein unendliches Fachwissen, er hat auch das nötige Fingerspitzengefühl grosse Weine zu keltern!

Bei unserem ersten Treffen erzählte er mir von seinem Pinot Noir – Experiment, was mich natürlich sehr neugierig machte! So erklärte er mir, dass nach Abschluss der Lagerung, der fertige Wein aus drei verschiedenen Lagen stammen wird: zum einen aus der Lage Tuniberg (Finesse), dann aus der Lage Kaiserstuhl (Würze), und zu guter Letzt aus der Lage Ortenau (Wucht und Frucht)!

Er wusste noch nicht genau, was mit diesem Experiment passieren sollte. Ich entschied aber sofort: Das wird der Wein „Herbst 2016“! So kam es, wie es kommen musste. Spontan stellten wir eine Cuvée zusammen! Jürgens Professionalität und seine unendliche Liebe zum Pinot Noir zogen mich vollends in seinen Bann und ich hoffe von ganzem Herzen, dass auch Sie Gefallen daran finden werden! Der Wein lagerte 14 Monate in einmal gebrauchten Barriques und wurde danach unfiltriert auf die Flaschen gezogen!

Was für ein Gericht passt dazu? – Coq au Pinot? Wild? Käse? Das würde sicher alles wunderbar passen, aber am Besten passt eine deftige und herbstliche Linsensuppe mit Chorizo! Frucht und Säure spielen dabei die Hauptrollen, denn zu den Linsen braucht es einen „Träger“ (Säure) und die Wurst braucht einen „Löscher“ (Frucht)!

Eine überzeugende Kombination, obwohl immer wieder behauptet wird, zu Suppe gäbe es keinen passenden Wein! Dies ist hiermit widerlegt. (Vorausgesetzt natürlich, sie mögen Linsen und Chorizo!)

Gutes Gelingen wünscht Ihnen

Ihr Bü

*MW: Master of Wine ist im Wein-Bü-siness wohl die höchste Auszeichnung, die es gibt! – In der Schweiz gibt es gerade nur 2 MW und in Deutschland deren 5. Ich selber besitze leider nur den Titel eines MD: Master of Disaster.

***

Passend zum Wein:

Linsensuppe mit Chorizo

2

Zwiebeln

2

Karotten

100 g

Knollensellerie

2

Kartoffeln

60 g

Butter

200 g

grüne Linsen

5 dl

Geflügelbouillon

Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 Zweig

Thymian

1 Zweig

Rosmarin

8

kleine Chorizos

10

Datterini-Tomaten

3-4 EL

Sherry-Essig

1 TL

Dijon-Senf

1 dl

Doppelrahm Crème Guyère

1 Bund

Schnittlauch

Zubereitung

Zwiebeln, Karotten, Knollensellerie und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln in 30g Butter andünsten, Gemüse beigeben und ca. 2-3 Minuten anbraten.

Linsen, 1 Liter Wasser sowie 5dl Bouillon beifügen! Mit Salz und Pfeffer würzen.

Thymian und Rosmarin zugeben und einmal aufkochen lassen. Nun bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen!

Die Chorizos längs in Scheiben schneiden und portionsweise in einer Pfanne (ohne Fett) knusprig braten! Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tomaten vierteln und im Chorizofett kurz braten.

Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Essig, Senf sowie den Doppelrahm Crème Gruyère dazurühren!

Anschliessend unter die Suppe geben und abschmecken. Rosmarin- und Thymianzweig entfernen.

Schnittlauch fein schneiden.

Die Suppe auf warmen Tellern zusammen mit den Chorizoscheiben, den Tomaten und dem Schnittlauch anrichten.

Guten Appetit

Ihr Bü

Mein Jahrgang:

2014

Meine Lebenserwartung:

2024

Meine Herkunft:

Bad Bellingen, Baden, Deutschland

Mein Schöpfer:

Jürgen von der Mark

Meine Traubensorten:

Pinot Noir

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Füge deine Bewertung hinzu

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.