Herbst 2017

CHF 95.00

Herbst 2017

CHF 95.00

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

Kategorien: , . Schlüsselworte: , .

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

***

Salve

Keine Angst, liebe Amici del Vino, beim BÜGLIONI – COS‘ALTRO handelt es sich nicht um eine neue Mafiagruppierung. Nein, dieser Wein, das Gericht und das Etikett stehen einfach nur für italienischen Genuss, was sonst – cos’altro?

Das erste Mal habe ich Mariano Buglioni in meinem Restaurant im Sommer 2014 getroffen. Er erschien auf Empfehlung eines Freundes zum Lunch mit einer Magnum Amarone Riserva. Die Geschichte dieses feuchtfröhlichen Mittags endete mit dem Versprechen, eine wundebare Weinkreation aus dem Valpolicella speziell für mich abzufüllen, was sonst – cos‘altro?

Mit einer Umarmung und der Sonnenbrille auf der Nase verliess er unser Lokal. Dieser Moment blieb mir in guter Erinnerung. Was sonst als drei Flaschen BÜGLIONI – COS‘ALTRO sind nun drei Jahre später bei Ihnen angekommen.

Bei einem Besuch in seinem Weinkeller erklärte er mir, welches spezielle Verfahren er für den Herbstwein verwenden würde! Es ist kein Amarone, aber auch kein richtiger Ripasso; denn nach dem Keltern der Hälfte der frischen Trauben fügte er die andere Hälfte als konzentrierten Most erst Ende November bei. Nach der kompletten Gärung und der Lagerzeit
(12 Monate im Stahltank und 6 Monate im Barrique) ist daraus nun ein prächtiger Wein entstanden.

Die geballte Fruchtaromatik von Johannisbeere, Dattel, ein wenig getrockneter Feige und etwas Zimt vereint sich perfekt mit der Säure und zeigt am Gaumen erste Reife, Eleganz und Opulenz.

Der Wein harmoniert wunderbar mit den „Trofie Cos‘altro“, bei denen ich bewusst auf die Süsse des Zwiebelkonfits setzte.

Die Sonnenbrille beim Abgang von Mariano Buglioni inspirierte zum Etikett! Zudem lese ich gerade die Biographie vom Mafiosi Sammy Gravano (deshalb auch die grausamen Einschusslöcher). Die Brille schützt Sie aber auch beim Eschalotten schneiden, lässt den Wein in einem dunklerem Licht erscheinen, verbirgt die kleinen Augen, wenn man mal eins über den Durst getrunken hat, oder man sieht einfach viel besser aus (sowie ich auf dem Etikett).

In diesem Sinne wünsche ich viel Freude und einen schönen Herbst mit viel Sonnenschein – was sonst?

Euer Bü

***

Passend zum Wein:

Trofie „Cos‘altro“

600 g

Trofie

3 Stk

Eschalotten (fein gehackt)

1 dl

Cos‘altro

3 TL

Zucker

400 g

Schweinswurstbrät

5 EL

Bü’s Olivenöl

2

Rosmarinzweige (gezupft und gehackt)

1 dl

Geflügelbouillon

½ dl

Weisswein

½ dl

Brauner Fond

Salz und Pfeffer

Parmesan (gerieben)

Zubereitung

Trofie im Salzwasser al dente kochen (oder so weich wie Sie es mögen).

In der Zwischenzeit Eschalotten, Rotwein und Zucker in einer Pfanne zum Köcheln bringen. Das Ganze zu einem leicht flüssigen Konfit reduzieren und zur Seite stellen.

In einer Bratpfanne Schweinswurstbrät im Olivenöl anbraten und stetig mit einer Holzkelle umrühren, bis es eine schöne goldbraune Farbe hat.

Nun den Rosmarin dazumischen, dann die Bouillon sowie den braunen Fond und zuletzt das Eschalotten-Konfit. Das Ganze sollte nun nicht mehr flüssig sein (jedoch auch nicht „ausgetrocknet“). Jetzt nach eigenem Gusto abschmecken.

Zum Schluss die Trofie dazugeben und alles gut vermischen. In tiefen Tellern anrichten, mit Parmesan bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Sofort servieren!

Selbstverständlich können Sie statt Trofie auch Orecchiette, Fusilli oder Bugattini verwenden.

Ein herrliches Gericht, das Sie mit diesen Angaben auch als Hauptgang für zwei Personen servieren können. Ob als Vorspeise oder Hauptgang mit Cos‘altro auf dem Teller und im Glas: einfach köstlich, was sonst?

Guten Appetit

Ihr Bü

Mein Jahrgang:

2014

Meine Lebenserwartung:

2026

Meine Herkunft:

San Pietro in Cariano, Verona, Italia

Mein Schöpfer:

Mariano Buglioni

Meine Traubensorten:

Corvina, Corvinone, Rondinella und Croatina

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Füge deine Bewertung hinzu

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.