Sommer 2020

CHF 95.00

Sommer 2020

CHF 95.00

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

***

Salut

Philippe Cambie gehört ganz unbestritten zu den Grossen seines Faches und dementsprechend in den erlauchten Kreis grossartiger Winzerpersönlichkeiten. „Monsieur Châteauneuf-du-Pape“ oder „Monsieur Grenache“, wie er auch genannt wird, besitzt ein eigenes Weingut, berät aber auch viele andere ausgezeichnete Weingüter im Rhônetal sowie in Südfrankreich. 

Unsere Wege kreuzen sich nun schon seit mehr als 15 Jahren und dabei durften wir immer wieder viele wunderbare Gewächse zusammen verkosten. Dazu zählt sicher auch unsere Cuvée, deren Abbild die Natur, die Böden und das Klima Südfrankreichs perfekt widerspiegeln. 

Keiner versteht es so wie Philippe, die Eigenschaften der jeweiligen Traubensorten richtig in Szene zu setzen: der Grenache (80%) gibt der Cuvée Sandra den unvergleichlichen Charme, die Power sowie die Eleganz; der  Syrah (20%) komplettiert den Wein mit seiner Würze und edlen Tanninen.

In dieser Zusammensetzung passt der Wein perfekt zu unserem Gericht, das ein weiterer Meister seines Faches, der Sternekoch Antonio Colaianni beigesteuert hat. Er ist ebenfalls ein grosser Bewunderer von Philippe Cambie. Als begnadeter Koch und grosser Weinkenner hat er es verstanden, die einzelnen Komponenten seines Gerichtes in Einklang mit dem wunderbaren Wein zu bringen.

Das richtige Genusserlebnis also für den bevorstehenden Sommer. Und damit Sie beim Kochen und Geniessen nicht zu stark ins Schwitzen kommen, haben wir eine kleine Windmaschine beigelegt. Ganz nach dem Motto: „… chli blaase muess es“

Ihr Bü

***

Passend zum Wein:

Lammentrecôte à la Colaianni
Rezept für 4 Personen

500 g Lammentrecôte mit Fettdeckel

1 EL Bratöl

1 EL Kochbutter

Salz und Pfeffer 

Zubereitung Lammentrecôte

Mit einem scharfen Messer den Fettdeckel leicht einschneiden. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Das Entrecôte in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze mit der Fettschicht nach unten gleichmässig braten bis das Fett knusprig ist. Das Entrecôte wenden und braten bis alle Poren geschlossen sind. Kochbutter zugeben und das Fleischdie geschmolzene, heisse Butter einige Male das Fleisch löffeln. Entrecôte auf Kuchengitter bei 80° im Ofen ca. 10-15 Minuten ziehen lassen. 

 

Peperonata

4 EL Olivenöl „Extra Vergine“

400 g rote, gelbe und orange Peperoni

1 grosse, geschälte Zwiebel

1 EL weisser Balsamico

1 Spritzer Chiliöl

Salz und Pfeffer

Bü‘s Roux (oder Maizena Express) 

Zubereitung Peperonata

Die Peperoni halbieren. Stiel, Kerne und weisse Teile entfernen und mit einem Sparschäler die dünne Haut abziehen. Die Peperoni und die Zwiebel in 2 cm grosse Rauten schneiden. In einer (nicht zu kleinen) Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin kurz dünsten. Peperoni beigeben und weiter dünsten bis alles weich aber noch nicht verkocht ist. Mit Balsamico, Salz und Pfeffer sowie dem Chiliöl abschmecken. Falls zu flüssig mit etwas Bü‘s Roux (oder Maizena Express) binden.

 

Portugiesische Kartoffeln

600 g kleine festkochende Kartoffeln

Meersalz

Olivenöl

Butter

Rosmarin

Zubereitung Kartoffeln

Die gewaschenen Kartoffeln in einen passenden Topf geben. Mit Wasser bedecken (2-Fingerbreit über den Kartoffeln). Meersalz beigeben (ca. 2 TL pro Liter Wasser) und bei mittlerer Hitze auf den Punkt kochen. 3/4 des Wassers abgiessen und bei starker Hitze das restliche Wasser einkochen lassen. Dabei immer wieder die Pfanne schwenken. Die Kartoffeln auskühlen lassen. Jede einzelne Kartoffel mit einem Faustschlag anquetschen, danach in eine Gratinform oder auf ein Backblech geben und mit Olivenöl und Butter beträufeln. Rosmarinnadeln zupfen und darüber streuen. Im Backofen bei 180° backen bis die Kartoffeln goldbraun sind. Gelegentlich wenden. Wer mag, kann vor dem Servieren Fleur de sel darüber streuen.

 

Fertigstellung

Die Peperonata auf der Mitte des Tellers anrichten. Das Fleisch aufschneiden und auf die Peperonata legen. Alles mit etwas Olivenöl und Fleur de sel beträufeln. Die Kartoffeln in einem separaten Schüsselchen servieren. Je nach Lust und Laune kann man dazu etwas Bratenjus reichen.


Bü‘s Sternstunden – Die Weinjahreszeiten stehen in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Stern. Die passenden Rezepte zu den feinen Tropfen stammen für einmal nicht aus der Feder von Bü und seinem Küchenchef. 

In diesem Jahreszeitenzyklus griff Bü nach den Sternen und fragte bei befreundeten Köchen nach, ob Sie Lust und Musse hätten, etwas Feines zum Nachkochen beizusteuern. Und das Feedback liess nicht lange auf sich warten. Vier Spitzenköchen war es mehr als nur eine Freude ihrem guten Freund Bü diesen Gefallen zu tun und bei den Jahreszeiten mitzuwirken.

Wir wünschen gutes Gelingen und „en Guete“!

Ihr Bü

***

Antonio Colaianni – Eigentlich ist ja Bü der Entdecker (man nennt ihn daher auch ColumBÜs) von Antonio! Denn vor 25 Jahren war er es, der Antonio aus London zurück in die Schweiz holte, damit dieser seine steile Karriere als Küchenchef im Wiesenthal/Winkel fortsetzte. Darauf folgte das „Casale“ in Wetzikon bevor es ihn in die Stadt Zürich verschlug; zuerst war er im „Clouds“, dann im „Mesa“ und zu guter Letzt im „Gustav“ an der Europaallee. Bemerkenswerterweise erkochte er sich überall unzählige Gault-Millau-Punkte und jeweils einen Stern im Guide Michelin. Das setzt Kreativität, Kontinuität und vor allem viel Liebe zum Detail voraus.

Zusätzliche Information

Mein Jahrgang:

2018

Meine Lebenserwartung:

10 Jahre

Meine Herkunft:

Rasteau, Côtes du Rhône, Frankreich

Meine Schöpfer:

Philippe Cambie

Meine Traubensorten:

80% Grenache, 20% Syrah

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.