Winter 2019

CHF 95.00

Winter 2019

CHF 95.00

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

***

Saletti!

Beim Schreiben dieser Zeilen wächst in mir die Frage, warum es eigentlich so lange gedauert hat, bis ich endlich einen Wein zusammen mit meinem Freund Fabio Chiarelotto für die Wein-Jahreszeiten kreiert habe. Doch wer ist dieser Mann überhaupt, wo ist er zu Hause und vor allem, was macht er für Weine?

Kennengelernt habe ich ihn vor ca. 17 Jahren und da er in Schweiz aufgewachsen ist, verstehen wir uns auch (sprachlich) prima. Manchmal wirkt Fabio etwas verträumt, und dann jedoch wieder sehr fokussiert und akribisch, wenn es um seine Arbeit der Weinbereitung geht. Er ist ein Mensch, der immer klar sagt, was er denkt. Dies mögen nicht alle, ich aber schätze diese Ehrlichkeit sehr an ihm , die sich auch in seinen Weinen widerspiegelt.

Sein Zuhause ist die Alta Maremma unmittelbar bei Suvereto. Was dort seinen Weinkeller verlässt, gehört bestimmt zu den Top Crus der Toskana.

Den Babo Rosso, den wir für Sie abgefüllt haben, ist eine sehr spezielle und einzigartige Assemblage. Zudem gehört der 2016er zu den besten Jahrgängen ever!

Der Sangiovese verleiht dem Babo Rosso eine leicht rauchige und würzige Note und die Säure gibt dem Wein die richtige Stütze. Der Cabernet Sauvignon spendet die Kraft und die Frucht. Der Alicante (Grenache) verleiht ihm Frucht und Fülle. Und zu guter Letzt rundet der Montepulciano den Wein hervorragend ab – für mich ist er das Salz in der Suppe.

Ein unkompliziertes aber besonderes Geschmacks-erlebnis bietet der Babo Rosso zusammen mit unseren Bigoli „Donna Giuseppina“. Eleganz und Ausgewogenheit vereinen sich perfekt, wobei die Brösel und der Parmesan auf der Pasta dem Gericht den richtigen Kick geben.

Buon appetito e salute!

Euer Bü

***

Passend zum Wein:

Bigoli „Donna Giuseppina“

Rezept für 4 Personen

 

500 gBigoli*

500 gbraune Champignons – in Scheiben schneiden

130 gBretzel oder Weissbrot (1 oder 2 Tage alt) –
zerbröseln

1grosse Zwiebel – fein hacken

3Knoblauchzehen – fein hacken 

je 1 TL Salbei, Rosmarin, Oregano – zupfen und hacken

5-6 EL Olivenöl

80 gButter

2-3Freilandeier

5-10 clRahm

frisch geriebener Parmesan (nach Belieben) 

 

Zubereitung

Backofen auf 180° C vorheizen (kann auch in der Pfanne zubereitet werden)

Blech mit Backpapier auslegen

Pastawasser aufsetzen, gut salzen und aufkochen 

Olivenöl, je ein Drittel der Kräuter, der Brösel sowie des  Knoblauchs vermischen, auf dem Blech verteilen und etwa 10 Minuten backen (oder in der Pfanne goldgelb rösten)

Butter erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Danach zuerst die Pilze beigeben, dann den Knoblauch und zuletzt den Rest der Kräuter, die Eier sowie etwas Pastawasser! Das Ganze nochmal „richtig erhitzen“ und mit Salz & Pfeffer abschmecken 

Bigoli al dente kochen, das Kochwasser abgiessen, ein wenig Olivenöl in den Topf geben und die Bigoli darin schwenken

Pilze und Rahm zugeben und alles gut mischen. Dann mit den Bröseln bestreuen, zusätzlich mit etwas Olivenöl beträufeln und ganz nach Belieben Parmesan darüber reiben.

* Die Bigoli sind ein traditionelles, langes Nudelnformat, das bereits im achtzehnten Jahrhundert in der venezianischen Kultur nachgewiesen ist und als einziger Gang gegessen wurde. Sie wurden mit dem eigens dafür konzipierten “Bigolaro” vorbereitet, einer Art Presse aus Bronze, mit der sich sehr harte Nudeln unter „Druck” und somit die traditionellen Bigoli herstellen lassen, die dann langfristig haltbar sind.
(Quelle: www.pastazara.it)

Zusätzliche Information

Mein Jahrgang:

2016

Meine Lebenserwartung:

15 Jahre

Meine Herkunft:

Val di Cornia, Alta Maremma, Toscana, Italien

Mein Schöpfer:

Fabio Chiarelotto, Azienda Montepeloso

Meine Traubensorten:

45% Sangiovese, 25% Cabernet Sauvignon,
20% Alicante, 10% Montepulciano

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.