Herbst 2021

CHF 95.00

Herbst 2021

CHF 95.00

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

 

  • 3 x Von der Mark Bünot Noir 2018
  • 1 x Weinbeschrieb inkl passende Rezeptidee
  • 1 x Überraschung

 

Download Weineinleger
Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Was könnte Sie besser durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter begleiten – als die edlen Tropfen aus Bü‘s Wein-Jahreszeiten!“ Pünktlich zum Wechsel erhalten Sie 3 Flaschen aus meinem Weinkeller. Ich garantiere Ihnen Topweine zu einem fairen Preis-Genussverhältnis.

***

Liebe Alle

Erinnern Sie sich an unseren Herbstwein aus dem Jahr 2016, den Pinot Noir von Jürgen von der Mark?  Ich denke sehr gerne an dieses tolle Experiment zurück. Zusammen mit Jürgen, dem Master of Wine aus der Region Kaiserstuhl/Baden kreierten wir damals einen wunderbaren Tropfen für unsere Wein-Jahreszeiten. Ob Sie es glauben oder nicht, auch heute lässt sich dieser 14er-Jahrgang noch wunderbar geniessen.

Und jetzt – 5 Jahre später – wieder ein «Bünot Noir» des gleichen Winzers? Nun, es ist nicht so, dass mir die Ideen bzw. die Winzer-Persönlichkeiten ausgegangen wären. Ganz im Gegenteil, aber als ich vor 2 ½ Jahren wieder einmal zu Jürgen reiste und wir in seinem Keller die neuen Crus vom Fass degustierten, begeisterte mich ein Barrique mit der Aufschrift «Tuniberg – Alte Reben» besonders. Kaum versucht, schon schweiften meine Gedanken in die Zukunft und ich versuchte mir vorzustellen, wie sich dieser herrrliche Saft entwickeln wird und welch wunderbare Aromen er in einigen Jahren preisgibt.

Ich konnte einfach nicht anders und bat Jürgen deshalb, diese Einzellage für mich und damit natürlich für Sie abzufüllen. Sie werden staunen, wenn Sie den ersten Schluck nehmen, denn bei diesem Pinot handelt es sich wahrhaftig um ein sagenhaftes «Burgunder-Erlebnis».

Ein Pinot mit allen Raffinessen; zarte Beerenaromatik gepaart mit feinem Kirschenduft und präzisen Röstaromen.

Und nun zum kulinarischen Begleiter, dem Pilz-Cappuccino: die Kombination dieses Süppchens mit dem «Bünot Noir» ist einfach nur GUT! Die frische Frucht, die dezenten Barriquenoten und die Eleganz begleiten die Pilze, den Toast und das gestockte Ei in eindrücklicher Weise. Ein einfaches Gericht mit grossem WOW-Effekt.

Ich wünsche Ihnen einen tollen und sehr angenehmen Herbst.

Ihr Bü

***

Passend zum Wein:

Pilz-Cappuccino
Rezept für 4 Personen

800 g Pilze (z.B. Eierschwämme, Champignons, Steinpilze, Kräuterseitlinge)

Olivenöl

1 EL Butter

2 Schalotten, fein gehackt

2 Knoblauchzehen, fein gehackt

Salz, Pfeffer

1 EL gehackter Schnittlauch

2 cl Cognac

3 cl Weisswein

4 Scheiben Toastbrot

2.5 dl Vollrahm

4 Eier

Zubereitung

Die sauberen, in Streifen geschnittenen Pilze in Butter und Olivenöl heiss anbraten.

Schalotten und Knoblauch zugeben, mitdünsten und mit dem Wender alles schön durchmischen.

Würzen, Schnittlauch zugeben, mit Cognac und Weisswein ablöschen.

Pilzmischung in 4 Kaffee- oder Suppentassen verteilen.

Toastbrot hellbraun toasten, zu Kreisen mit dem Durchmesser der Tassen ausstechen und auf die Pilze legen.

Den Rahm würzen und zu gleichen Teilen über die Toastscheiben giessen.

Zum Schluss je 1 Ei (ohne den Dotter zu beschädigen) oben aufsetzen.

Die Tassen bei 180° auf der mittleren Schiene
ca. 8 Minuten «backen» bis das Eiweiss gestockt ist.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Zubereiten!

Ihr Bü

Zusätzliche Informationen

Mein Schöpfer

Jürgen von der Markgu

Mein Jahrgang

2018

Meine Herkunft

Bad Bellingen, Kaiserstuhl/Baden, Deutschland

Meine Traubensorte

Pinot Noir

Meine Lebenserwartung

2030

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.